Home Infos Kontakt theater am puls
Navigation
 
Infos
 


Inszenierung/Regie

Tätigkeit als Autor

Schauspielunterricht

Vorbereitung Vorsprechen

Coaching

Workshops/Seminare

Persönlichkeitsbildung auf spielerischer Art

Preise






Inszenierung / Regie
„Jeder Mensch macht Fehler. Das Kunststück liegt darin, sie zu machen, wenn keiner zuschaut.“
(Peter Ustinov)
Die Kunst Schauspieler zu einer homogenen Gruppe werden zu lassen, das Ziel eine erfolgreiche Premiere zu feiern und nicht zuletzt das Erzählen einer Geschichte welche dicht am Publikum ist - all dies sind Aufgaben, denen ich mich mit Hingabe und voller Leidenschaft widme.
Ich arbeite hauptsächlich im professionellen Bereich, bin jedoch immer offen für Anfragen aus dem semiprofessionellen, bzw. Amateurbereich. Es fehlt meiner Meinung nach an guten Regisseuren, die mehr im Blick haben als nur ihre eigenen Visionen.
Regie zu führen bedeutet mit einer Gruppe von meist sensiblen Menschen (Schauspielern) einen eigenen ehrlichen Kosmos zu erschaffen, Darsteller zu führen und ihnen zu helfen die Schöpfung (Interpretation) des Regisseurs zu verstehen und mit zu tragen. Der Entstehungsprozess einer Produktion ist ein Miteinander und jeder Darsteller muss die Gelegenheit haben sich einzubringen.
Am Ende einer Produktion sollte eine in sich schlüssige und qualitativ hochwertige Aufführung stehen, welche dem Anspruch der Zuschauer standhält und den Leistungen der Darsteller entspricht. 
Tätigkeit als Autor
„Das Ziel des Schreibens ist es, andere sehen zu machen.“
(Joseph Conrad) 
  Nicht nur Theaterstücke sondern auch Musicals gehören zu meinen Auftragsarbeiten. Musikalische Werke entstanden meist in Kooperation mit Michael Bellmann (Komponist und Liedtexter) und Jürgen Ferber (Liedtexter, Komponist, Autor).  
Schauspielunterricht
„Jeder Lehrer ist seinem Schüler so sehr verantwortlich, wie er selbst gegenüber der Kunst verantwortlich ist.“
(Rudolf Penka)
Egal ob Profi oder Anfänger - alle sind hier herzlich willkommen. Theater in seiner Wahrhaftigkeit erfahren ist Ziel meiner Arbeit: Sei es beim Inszenieren, im Rollenstudium oder einfach beim „Sich mal ausprobieren“.
Ein Vorsprechen/Casting vorbereiten, die Angst vor Auftritten verlieren, Persönlichkeitstraining oder seinen Körper besser wahrnehmen können gehören genauso zu meinem Angebot wie das Coaching, Regieführen oder das Halten von Seminaren.

Die Schauspielkunst ist leider nicht zu unterrichten wie beispielsweise Mathematik oder Englisch. Jeder Mensch, der schöpferisch begabt und interessiert ist kann sich praktische und theoretische Grundlagen der Schauspielkunst aneignen. Das Talent selbst lässt sich jedoch nicht lehren, doch kann man Bedingungen schaffen, in welchen es sich entfalten und seine schauspielerischen Fähigkeiten entwickeln kann.

Der Unterricht wird mit den Schülerinnen und Schülern geplant und festgelegt und richtet sich individuell nach den jeweiligen Bedürfnissen.
Vorbereitung Vorsprechen
„Das eigentliche Studium des Menschen ist der Mensch.“
(Goethe)
Ist nicht viel Zeit oder steht das Vorsprechen schon vor der Tür, wird individuell mit dem Schüler ein Plan aufgestellt, welcher es ermöglicht, in der vorgegebenen Zeit effektiv an der (den) Rolle(n) zu arbeiten.

Die Arbeit an der Rolle:
Kennenlernen von Stück und Rolle, Schaffen des körperlichen Lebens der Rollen, Begreifen von Stück und Rolle, Rechtfertigen des Textes, Beziehungskonstellationen, Verortung, Subtexte, Herantasten durch Improvisation, Erleben und Fühlen, Arbeiten mit und an dem Text, Kette der Vorgänge fixieren (nicht im herkömmlichen Sinne „Fixieren“, das Spiel muss immer lebendig bleiben), Schaffen von Raum, „Ich bins!“.
Coaching
„Erfüllte Wünsche bedeuten Stillstand. Solange wir Leben, müssen wir unterwegs bleiben.“
(Heinz Rühmann)
Das Coaching versteht sich als Begleitung und Reflexion. Hier werden keine Grundkenntnisse im Bereich des Theaterspielens vermittelt, vielmehr stehe ich mit meinem Wissen als Regisseur, Produktionsleiter, Schauspiellehrer und nicht zuletzt als Diplom Sozialpädagoge zur Verfügung: · Vorbereitung auf einen Auftritt · Begleitung einer Produktion/ Theaterprojekts   (auch für Schulen) · Reflexion der dargestellten Rolle (Sei es in einer  Aufführung oder bei einem Vorsprechen) · Weitere Formen der Begleitung sind möglich und können individuell besprochen werden.
Workshops / Seminare
„Niemand weiß, was in ihm drinsteckt, solange er nicht versucht hat, es herauszufinden.“
(Ernest Hemingway) 
Workshops und Seminare können individuell vereinbart werden. Der Musical-Workshop der Stadt Schwetzingen und dem theater am puls wurde 2007 ins Leben gerufen und ist inzwischen zu einem festen Bestandteil geworden. Alle 2 Jahre findet der 15 tägige Workshop in Schwetzingen statt. Der Workshop dient der Begabtenförderung und wird von der Stadt gefördert. Wenn Sie Fragen zu dem nächsten Workshop haben, schicken Sie einfach Ihre Anfrage per Mail.
Persönlichkeitsbildung  auf spielerische Art
„Sobald du dir vertraust, so bald weißt du zu Leben.“
(„Faust“, Goethe) 
Sie haben einen Auftritt, müssen einen Vortrag halten oder wollen einfach mit mehr Selbstvertrauen ausgestattet sein? Mit den spielerischen Mitteln der Darstellenden Kunst und Gesprächsangeboten haben Sie die Möglichkeit an Ihrer Persönlichkeit zu arbeiten. Als Dipl. Sozialpädagoge habe ich schon früh die Möglichkeiten erkannt, Theaterpraktiken als Instrumentarium zu nutzen, um sich der eigenen Persönlichkeit zu nähern und sie bewusst zu beeinflussen oder zu verändern. In jedem Menschen stecken Ressourcen, welche nur drauf warten, gefördert und entdeckt zu werden!  Das jeweilige Programm wird individuell an ihren persönlichen Bedürfnissen ausgerichtet.
Preise
Wenn Sie Interesse haben, mit mir zu arbeiten, sollte vor jeder gemeinsamen Arbeit ein Kennenlernen vorausgehen. Bei dieser Gelegenheit werden wir uns über die anfallenden Kosten unterhalten. Da die Anfragen meist sehr individuell sind, möchte ich hier keine Pauschalpreise angeben.